Alternative Spenden

Nicht jedermanns Sache ist es, einen konkreten Geldbetrag zu überweisen. Berichte über „schwarze Schafe“ unter Spendenorganisationen sind leider an der Tagesordnung und auch wenn wir mit 100%tiger Sicherheit jede Spende direkt für die Jugendverbandsarbeit verwenden, haben wir selbstverständlich Verständnis für diese Vorbehalte.
Hier haben wir nun einige Möglichkeiten, wie man uns direkt unterstützen kann, OHNE dass wir Bargeld in die Hand gedrückt bekommen.

Sachspenden über unseren „Wunschzettel“

Wir haben bei einem bekannten Onlinehändler einen Wunschzettel angelegt mit Büchern und einen mit elektronischem und technischem Gerät, welches wir benötigen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über diesen Wunschzettel mit einem „Geschenk“ bedenken würden – entweder indem Sie dieses selbst beschaffen und uns vorbeibringen – dabei können Sie sich einen Eindruck über unsere Arbeit verschaffen – oder indem Sie es direkt an uns schicken lassen.
Zu unserem Bücher-Wunschzettel geht es hier: Wunschzettel Bücher
Zu unserem Material-Wunschzettel geht es hier: Wunschzettel Material

Sachspenden über „SocialBay“

Möglichkeit 2 ist das Spenden von gebrauchten Gegenständen. Diese können Sie entweder direkt an uns spenden (siehe Spendenportal „was brauchen wir“) oder aber über eine sogenannte E-Bay-Spende an SocialBay verschicken. Eine Paketmarke erhalten Sie bei SocialBay.

Wichtig ist, dass im Formular dann angegeben wird, dass der Erlös für die Deutsche Waldjugend Landesverband Hamburg e.V., Postfach 61 04 07, 22424 Hamburg,   Bankverbindung GLS Bank, IBAN DE35430609672036689400, GENODEM1GLS,  bestimmt ist.


Spenden durch Einkäufe

„Spenden durch Einkäufe“ ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden.
Und so funktioniert es: Die Portale verlinken auf den Shop, durch den Besuch und Einkauf in dem Shop wird auch eine „Vermittlungsprovision“ an das Portal ausgezahlt. Diese Provision wird in großen Teilen an die Organisation weitergeleitet, in diesem Fall an uns. Das Beste dabei: es kostet keinen Cent extra und man muss sich nicht gesondert registrieren!
Wir sind bei zwei Portalen registriert:

1. Gooding für die Förderung der allgemeinen Vereinsarbeit Link

2. Bildungsspender für die Förderung des Projektes „Seminarhaus bene partus“. Link


 

Kommentare sind geschlossen