Thing 2018 – Pflänzchen gedeihe!

Am Freitag, 15.06. fand unser diesjähriges Landesthing statt. Es standen Wahlen an; dieses Mal unsere beiden Landesleiter. Zunächst die obligatorische Abstimmung, wie die Landesleitung für die nächsten drei Jahre aussehen soll:
Ein oder zwei Landesleiter, ein, zwei oder drei Stellvertreter. Wir entschieden für zwei Landesleiter, wie in den letzten drei Jahren bewährt und für einen weiteren Stellvertreter, dann also zwei in Summe.
Zur Wahl zur Landesleitung stellten sich Tippa und Jan, beide wurden wieder gewählt.
Zur zweiten Stellvertreterin wurde Jessica gewählt, so dass unsere geschäftsführende Landesleitung nun wieder aus vier Personen besteht.
Weitere Weichen wurden gestellt, eine Satzungsänderung auf den Weg gebracht und viele Projekte bestätigt sowie natürlich die mit Spannung erwartete Jahresplanung 2019 beschlossen.

Am Abend gings dann in unser Landesheim, um den Langen Tag der Stadtnatur vorzubereiten. Natürlich durfte die übliche Nach-Thing-Ravioli-Schlacht nicht fehlen – wie immer mit feinsten Marken-Dosen-Ravioli.
Vieles davon macht uns in den kommenden Wochen natürlich noch etwas Arbeit, da wir die beschlossenen Dinge jetzt für Euch aufbereiten wollen, um sie gebührend vorzustellen.
Bleibt also dran – folgt uns auf Instagram oder Facebook, um nichts zu verpassen!

Kommentare sind geschlossen.