Abenteuer

Ferien auf einer Insel in den schwedischen Schären? Eine militärische Festung aus den 60er Jahren erkunden? Den Tower eines Flughafens besichtigen? Nachtwanderungen ohne Taschenlampen? Das Nordlicht selber sehen und fotografieren? Große Zeltlager mit vielen hundert „Grünhemden“?  Ganztägige Naturschutzaktionen im Wald? Das sind nur ein paar der Abenteuer, die unsere Mitglieder in den letzten Jahren erlebt haben.

Klar ist, dass alle diese Sachen gut vorbereitet werden wollen, damit alle das Abenteuer unbeschadet überstehen. Doch wer jetzt denkt, dass hier ein Reisebüro oder ein Jugendreiseveranstalter alles organisiert, der irrt sich.

Von allen Teilnehmern an größeren Aktionen, wie z.B. unseren Schwedenlagern, wird ein Mindestmaß an Vorbereitung erwartet. Alle helfen mit, wenn es um den Speiseplan, die Programmplanung und das Verladen des Materials angeht. Denn nur dann kann das große Abenteuer gelingen.

Abenteuer, das kann aber auch schon im Kleinen beginnen. Machst Du eine Nachtwanderung bei uns mit, erlebst Du mehr, als mancher in einer ganzen Woche auf dem Sofa erlebt. Ein Lagerfeuer mit Stockbrot? Manche von uns können gar nicht genug davon bekommen.

 

Kommentare sind geschlossen